4. Tag / per aspera ad astra

Es ist natürlich etwas mühsam, in stockfinsterer Nacht mit der Kamera unter dem sternenklaren Himmel Position zu beziehen. Aber nur für Spezialisten ist das auch nicht. Ich habe eine Aufnahme ohne Stativ mit einem preiswerten Samyang Fisheye Objektiv gemacht. Die Kamera lag auf meinem Rucksack. Special Effects konnte ich mit dem Handy hinzufügen. Also doch gar nicht so steinig, der Weg zum Sternenphoto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.